Öffnungszeiten

April bis November

Do – So · 14:00 – 17:00 Uhr

Führungen nach Vereinbarung
unter +43 676 739 11 77
jederzeit möglich

Öffnungszeiten
Unsere Schriftenreihe geht weiter

Unsere Schriftenreihe geht weiter

Die 2. Ausgabe der museumseigenen Publikationsreihe RablSchrift ist inhaltlich auf die heurige Sonderausstellung Trophäe und Aberglaube – Jagdliche Heil- und Wundermittel ausgerichtet. Die Präsentation der RablSchrift 2 erfolgt im Rahmen der Ausstellungseröffnung am 22.6.2018. Erhältlich ist die Publikation zum Preis von € 14,00 im Museum Rablhaus, im Gemeindeamt Weerberg, in der RAIKA Weerberg sowie im Büro des Tourismusverbandes Silverregion Karwendel in Schwaz.

Österr. Museumsgütesiegel: Erneuerung bis 2022

Österr. Museumsgütesiegel: Erneuerung bis 2022

Der Museumsbund Österreich und das Internationale Komitee für Museen (ICOM) haben die Qualität der Museumsarbeit im Rablhaus erneut überprüft und unser Museum weiter mit dem Österreichischen Museumsgütesiegel ausgezeichnet. Hervorgehoben wurde besonders die Schwerpunktsetzung sowie das Engagement und die Freundlichkeit des Teams (s. Schreiben vom Oktober 2017).

NEU: Schriftenreihe aus dem Rablhaus

NEU: Schriftenreihe aus dem Rablhaus

Seit dem heurigen Jahr gibt das Museum Rablhaus eine Schriftenreihe heraus.

Die erste Ausgabe der RablSchrift widmet sich dem Thema der aktuellen Sonderausstellung Überleben und  Weiterleben. Heimkehrer aus dem 2. Weltkrieg und wird anlässlich der Ausstellungserwöffnung präsentiert. Erhältlich ist die Publikation im Museum Rablhaus, dem Gemeindeamt Weerberg und in der RAIKA Weerberg.

Agapen im Rablhaus

Agapen im Rablhaus

Das Team vom Museum Rablhaus richtet bei Hochzeiten oder Taufen jederzeit gerne eine Agape auf dem Vorplatz der Kirche St. Peter aus. Dabei werden regionale Produkte und Getränke angeboten. Bei Schlechtwetter können die Feiern selbstverständlich auch in den Räumlichkeiten des Museums Rablhaus abgehalten werden.

Kontakt für Agapen im Rablhaus:

Maria Aigner

+43 676 739 11 77,

maria.unterberger@aon.at.