lade …

Rablhaus auf neuen Wegen

Eine Krisensituation kann Ausgangspunkt für neue Ideen sein. Das Rablhausteam hat die Zeit genutzt und möchte in der Kulturarbeit in Zukunft gleich mehrere neue Wege beschreiten. Wie bisher, wird es auch weiter Sonderausstellungen und Veranstaltungen zu aktuellen Themen geben. Wir erweitern unser Angebot jedoch in mehrere Richtungen:

Als eine der Antworten auf die pandemiebedingten Schließungen haben wir 2020 eine digitale Offensive gestartet, die außerhalb der Museumsöffnungszeiten einen Dialog mit unseren BesucherInnen ermöglicht, u.a. mit „Rablhaus @SocialMedia“.

Ab 2021 wird unser Museum sogar auf Reisen gehen. Mit dem mobilen Format „Rablhaus bewegt“  ist es uns zukünftig möglich, mit diversen Themen und Inhalten zu unseren BesucherInnen zu kommen.